Werderaner FC sucht Unterstützung für seine 2. Männer

Die 2. Männer ist nach dem schmerzhaften Abstieg aus der Kreisoberliga erfolgreich in die Saison 2018/2019 gestartet. Im Kreispokal gewannen die Kicker von Sebastian Heller souverän beim unterklassigen Bredower SV mit 1:6 Toren und in der Meisterschaft siegten die Blütenstädter beim FC Deetz mit 1:3 und beim Caputher SV mit 1:2 Toren. Doch das Team braucht Unterstützung an der Seitenlinie, da Co. Trainer Steffen Rieke und Mannschaftsleiter Thomas Kolbow nach Beendigung der Saison 2017/2018 aus verständlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung standen und denen wir für ihre gute Arbeit über viele Jahre danken möchten. Leider wurden für die Neubesetzung des Co. Trainers und Mannschaftsleiter nach mehreren Gesprächen keine Nachfolger gefunden werden, so dass der Werderaner FC weiterhin auf der Suche ist. Wer Interesse hat und gern eine der beiden Funktion im Team unserer 2. Männer übernehmen möchte, kann sich gern beim Vorstand des Werderaner FC melden. Wir würden uns sehr freuen, wenn unsere 2. Männer schnellstmöglich Unterstützung an der Seitenlinie hat. Vielen Dank im Voraus!

Schreibe einen Kommentar

fünf × eins =