Rafael Conrado Prudente stürmt auch in der nächsten Saison für den Werderaner FC 1920

Am vergangenen Samstag erzielte Rafael Conrado Prudente drei wichtige Tore im vorletzten Saisonspiel 2017/2018 und steht nun mit 21 Saisontreffern auf Platz 3 in der Torschützenliste der Brandenburgliga. Nur Paul van Humbeeck vom Aufsteiger Ludwigsfelder FC (22) und Paul Döbbelin vom TuS Sachsenhausen(23) stehen vor Rafa, wie er von seinen Mitspielern genannt wird. Theoretisch könnte sich Rafael Conrado Prudente noch die Torschützenkrone im letzten Spiel holen, doch beim FSV Bernau fehlt der Mittelstürmer auf Grund einer privaten Angelegenheit. Aber dennoch können sich die Blütenstädter freuen. Am Montag teilte Rafa dem Vorstand und Trainer mit, dass er auch in der Saison 2018/2019 für den WFC stürmen wir. Für Trainer Ingo Hecht eine tolle Nachricht: „Rafael hat eine überragende Rückrunde gespielt und von der Geschlossenheit der Mannschaft profitiert. Er weiß wo das Tor steht, eine sogenannter Mittelstürmer an dem wir noch viel Freude haben werden“. Wir bedanken uns bei Rafael Conrado Prudente für die tolle Saison und wünschen ihm weiterhin viel Spaß und Erfolg für die anstehende Saison!

Schreibe einen Kommentar

achtzehn + 11 =