A-Junioren weiter ohne „Dreier“ in der Rückrunde

Am Sonntag traf der Werderaner FC auf den Tabellennachbarn vom SV Eiche 05 Weisen. In einem Spiel auf Augenhöhe dominierte der WFC die 1. Halbzeit konnte aber nur zu Beginn sich klare Torchancen erspielen. Nachdem Carl im „Sechzehner“ klar gefoult wurde, verwandelte Ramon den fälligen Elfmeter in der 31. Minute zur 1:0 Halbzeitführung. Vielleicht wäre alles ganz anders gelaufen, wenn der WFC in der 49. Minute den Ball aus 7 Metern nicht neben sondern ins Tor geschossen hätte. So wurde das Spiel vom WFC immer zerfahrener und Weisen erhielt die eine oder andere gute Möglichkeit zum Torerfolg. Als in der 76. der WFC nicht resolut klären konnte, erzielte Weisen das 1:1. Der WFC versuchte das Spiel noch mal zu drehen und hatte bei einem Lattentreffer dann nicht das nötige Glück auf seiner Seite. So blieb es beim wohl verdienten 1:1. Schon am Dienstag um 19:00 Uhr wartet der „Klassiker“ gegen die Potsdamer Kickers auf die Jungs vom WFC. Also schnell nach vorne blicken.
WFC A-Junioren: Adrian, Justin, Carl, Nick, Finn, Ramon (1), Paul Bülow, Paul Bieder, Alex, Paul Stadelmann und Arthur Wechselspieler: Rocco (85. für Paul Stadelmann), Nico (65. für Paul Bieder) und Lukas (56. für Finn)

Schreibe einen Kommentar

2 × drei =