Wichtige Begegnung unserer 1. Männer gegen die SG Union Klosterfelde

Die SG Union Klosterfelde ist nach Beendigung der Saison 2015/2016 in Brandenburgs höchste Spielklasse aufgestiegen und belegte in der ersten Brandenburgliga – Saison mit 46 Punkten und 54:47 Toren einen ausgezeichneten 7. Tabellenplatz. Obwohl die Unioner sich zu Saisonbeginn namentlich gut verstärkten, stottert in den letzten Wochen etwas der Motor. Mit 5 Siegen, 6 Unentschieden und 9 Niederlagen sowie 21 Punkten stehen die Kicker von Gerd Pröger, der das Team im November 2017 übernahm, auf dem 11. Tabellenplatz. Am letzten Wochenende unterlagen die Randberliner dem TuS Sachsenhausen mit 1:3 Toren. Mit jeweils sechs Treffen sind Paul Röver und Tobias Marz die besten Schützen im Team.
Unsere Mannschaft war am letzten Samstag bei der TSG Einheit Bernau zu Gast und unterlag dem Tabellendritten knapp mit 2:1 Toren. Max Teichmann erzielte nach einer halben Stunde den Ausgleich, doch am Ende stehen unsere Jungs wieder mit leeren Händen da. Es stehen noch zehn Spiele aus, aber beiden Team brauchen dringend Punkte. So können wir erneut von einen Sechspunktespiel sprechen. Trainer Ingo Hecht muss aber am Samstag auf Mike Fricke(Knieprobleme), Simon Thümmler(Vorbereitung Abschlussprüfung), Ramazan Günel(Arbeit) und Patrick Stoltzmann(Probleme im Oberschenkel) verzichten. Auch Rico Eichstädt ist zurzeit noch angeschlagen. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr auf dem Arno –Franz Sportplatz in Werder(Havel). „ Wir freuen uns sehr freuen, wenn viele Zuschauer aus Werder(Havel) und Umgebung uns bei diesem wichtigen Spiel unterstützen“, hofft Ingo Hecht und sein Team auf eine tolle Kulisse. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

neun − fünf =